Doom bei McDonalds - News

Dämonen jagend die Wartezeit verkürzen

Ein "Running Gag" unter technisch bewanderten Gamern ist es, "Doom" auf den unterschiedlichen Systemen zum Laufen zu bringen. Zuletzt hat jemand "Doom" beispielsweise auf einem winzigen Monitor dargestellt, der in einen LEGO-Baustein passt, was wir euch an dieser Stelle zeigten. Scheinbar kann man sich irgendwo auf der Welt auch Dämonen jagend die Wartezeit auf den Lieblings-Burger verkürzen.

Denn wie in dem Tweet zu sehen, hat jemand den klassischen Shooter aus dem Jahr 1993 auf einem Monitor bei McDonalds installiert. Vielleicht können verärgerte Kunden ihren Frust an den Kreaturen aus der Hölle auslassen, bevor sie an der hilflosen Aushilfe am Tresen ihren Ärger über die zu kurz frittierten Pommes Luft machen.

Dass die für den Bestellprozess verwendeten Geräte nicht gerade für eine lange Zocker-Session geeignet sind, liegt auf der Hand. Die Schwierigkeiten beginnen damit, dass man den Kopf um 90 Grad neigen muss, um in dem Horror-Shooter zu versinken. Ganz zu schweigen von der Touch-Screen-Steuerung, welche man jedoch eventuell mit dem Kartenlese-Gerät ersetzen kann.

02. Jul / 13:20