2K Games & NFL kooperieren - News

Entwicklung mehrerer Spiele geplant

2K Games wird wieder NFL-Spiele veröffentlichen, da eine Kooperation mit der National Football League vorliegt. Es ist von Non-Simulation-Football-Games die Rede.

Screenshot

Die National Football League (NFL) und 2K Games kündigten heute eine mehrjährige Partnerschaft an, im Zuge derer mehrere Videospiele veröffentlicht werden sollen. Die Partnerschaft läutet die Rückkehr von Football-Spielen bei 2K Games ein. Bei den Spielen handelt es sich um sogenannte Non-Simulation-Football-Games. Man will also nicht mit "Madden NFL" von EA in Konkurrenz treten. Die Titel, Entwickler und Veröffentlichungstermine der Projekte werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. 2K Games bestätigte allerdings, dass die Titel in einer frühen Entwicklungsphase seien und ab dem Kalenderjahr 2021 erscheinen sollen, im Laufe von Take-Twos Finanzjahr 2022.

"Die NFL ist eine der erfolgreichsten Sportmarken der Welt und bekannt dafür, ihren Fans unglaubliche Entertainment-Erlebnisse zu bescheren," so David Ismailer, Präsident von 2K Games. "Wir freuen uns sehr darüber, erneut mit der NFL zusammenzuarbeiten, um mehrere Videospiele zu entwickeln, die auf leicht zugänglichen Spielspass und soziale Erfahrungen ausgerichtet sind. Die Erfahrung von 2K bei der Erschaffung preisgekrönter Sportspiele mit dem Ruf der NFL als Entertainment- und Sport-Organisation von Weltklasse zusammenzubringen, ist ein spannendes Projekt."

"Der Ausbau der NFL-Präsenz in der Gaming-Welt liegt im Fokus der Liga, um die nächste Generation unserer Fanbase zu erreichen. Die Wiederbelebung unserer Partnerschaft mit 2K ist in diesem Zuge ein naheliegender Schritt," erklärt Joe Ruggiero, Vice President of Consumer Products bei der NFL. "2K ist weltweit führend im Bereich Sport-Videospiele und blickt auf eine Erfolgsgeschichte an erstklassigen, preisgekrönten Titeln zurück. Wir freuen uns schon darauf, bald mehr über unsere gemeinsamen Projekte zu verraten."

"Es ist eine spannende Zeit für 2K und unsere Fans," meint David Ismailer. "Wir bauen unser Sport-Angebot aus und stärken unser Kern-Portfolio mit neuen IPs und der fortgesetzten Unterstützung unserer preisgekrönten Reihen. All das mit dem Ziel, unseren Fans auch in den kommenden Jahren noch mehr fantastische Spiele und Unterhaltungserlebnisse zu bescheren."

10. Mär / 13:25