Markenschutz für Tomb Raider Ultimate Experience - News

Next-Gen-Umsetzung der Trilogie? [Update]

Was steckt wohl hinter "T.R.U.E. Tomb Raider Ultimate Experience"? Square Enix hat jedenfalls Markenschutz beantragt.

Screenshot

Update: Die Meldung vom heutigen Morgen geht jetzt in eine andere Richtung. Offenbar erscheint "Tomb Raider: The Ultimate Experience" am 27. August 2020 für PC, Xbox One, PlayStation 4 und Nintendo Switch. Allerdings ist laut dem Gerücht nicht die neue Trilogie enthalten. Stattdessen finden sich in der Sammlung vor allem klassische Serienableger wieder. Ein Cover-Artwork (siehe Tweet) wurde geleakt, wobei eine Fake natürlich nie ausgeschlossen werden kann.

Vorherige News: Square Enix hat Markenschutz für "T.R.U.E. Tomb Raider Ultimate Experience" beantragt, was auch für den Bereich der Videospiele gilt. Möglicherweise wird die Abkürzung "T.R.U.E." nicht im finalen Namen stehen, aber es stellt sich dennoch die Frage, was hinter "Tomb Raider Ultimate Experience" stecken könnte.

Eine Vermutung ist die, dass Square Enix die Trilogie, bestehend aus "Tomb Raider", "Rise of the Tomb Raider" und "Shadow of the Tomb Raider", für die Xbox Series X sowie die PlayStation 5 umsetzen will. Oder es ist etwas ganz anderes. Plattformen wurden jedenfalls nicht genannt.

10. Jul / 15:45